Vorträge/Miniworkshops
Unter dem Motto "Erkenne und lebe Dein wahres Selbst" - Der Weg zur wahren Lebensweisheit, Humanität, Spiritualität und Selbstheilung veranstaltet die Clemensana-Akademie an verschiedenen Orten in NRW und darüber hinaus kombinierte Vorträge/ Miniworkshops. Aktuell sind Termine an den Standorten Much im Rhein-Sieg-Kreis und Remscheid geplant. Am Freitag, 04.08.2017 um 19.00 Uhr geht es um das Thema "Vorstellung und Einführung in den Selbstheilungsweg "Heilen im Nu" mit der ImMoment-Methode" Mehr Infos über die aktuell geplanten Veranstaltungen unter Vorträge-Miniworkshops

Die Zusammenhänge

Die Begriffe

„Heilen im Nu“ / ImMoment-Methode

„Heilen im Nu“ ist eine Bezeichnung für das göttliche Prinzip des Weges der Vervollkommnung. Zunächst erst einmal etwas zur Begriffsklärung:

  • heilen Vb. gesund, ganz machen oder werden; ahd. heilen wiederherstellen, erlösen, (er)retten; asächs. helian heilen, sühnen; mnl. helen, heilen gesund machen, verbinden, gesund, verbunden werden; heil adj. unbeschädigt, unverletzt, gesund ahd. auch ganz, vollkommen, unversehrt, errettet, erlöst; im Gegensatz dazu heillos adj.(im 16. Jh.) krank, körperlich gebrechlich, arm, elend, moralisch böse, heute gebräuchlich z.B. in der Wendung heilloses Durcheinander; oder auch unheilvoll adj. gebräuchlich z.B. in der Wendung unheilvolle Entwicklung;
  • Nu n. der gegenwärtige Augenblick Subst. zu nun adv. früher auch nu jetzt, gewiss; vergl. engl. now jetzt, nun, gleich, sofort; schwed. dän. nl. aind. nu nun, jetzt, also, gewiss;
  • Moment n.masc. Augenblick, Zeitpunkt; momentan adv./adj. augenblicklich, vorübergehend

Aus den Wortbedeutungen ist leicht erkennbar, dass es bei „Heilen im Nu“ um Selbsterlösung/-errettung geht. Die Seele therapiert sich selbst. Dies ist auch die wahre Bedeutung der griechischen Wortkombination „psychän therapeuin“. Vergebung statt Vergeltung“ ist wesentliches Grundprinzip  dabei. Wirkliche Vergebung entsteht dann, wenn belastende Emotionen, die heute noch bewusst oder unbewusst existieren und in früheren Ereignissen erschaffen wurden, endgültig aufhören zu existieren. Der Körper wird es dir danken.

Die ImMoment-Methode ist eine einfache, sehr wirkungsvolle Methode, um die göttliche innere Präsens im Prozess aufrechtzuerhalten. In jedem Augenblick ist das eigene „Höhere Selbst“ aktiv, um die Machenschaften des Egos mit seinen Selbstlügen und zerstörerische Absichten aufzudecken und letztendlich den Prozess zum Erfolg zu führen.

Die ImMoment-Methode wird unter der Seite „Die Methode“ genauer beschrieben.